Seit 2005

Annuntio

Wer? Was?
portrait

Dr. Thomas Orthmann

 

Beruflicher Hintergrund

Wissenschaftler I ehem. Pressesprecher der Stiftung Jugend forscht I Kommunikationsberater für Wissenschaft & NPOs I DJV-Journalist & Redakteur I Fachautor & Gutachter I Dozent für NPO-Kommunikation I Seminarreferent I Lektor I Studienstiftler

Anliegen

Das Ziel meiner Arbeit ist es, Menschen zu erreichen. Ich möchte komplexe Themen und Zusammenhänge so kommunizieren, dass nicht nur jeder sie versteht, sondern auch möglichst viele davon berührt werden. Denn letztlich entsteht Verständnis für Fremdes und Neues zwar im Kopf, Akzeptanz aber gewinnt man am ehesten, wenn man die Menschen auch emotional erreicht.

 

geschichten-faszinieren-fakten-und-daten-langweilen

„Fakten und Daten langweilen – Geschichten faszinieren!“

 

our-service

Was wir tun

Kommunikationsberatung

Wir beraten Wissenschaftseinrichtungen, Stiftungen und Kommunen in allen Bereichen der Kommunikation – von der Pressemitteilung über die Entwicklung von Publikationsinhalten bis hin zur Kommunikationsstrategie. Wir unterstützen ebenso kleine Vereine und Initiativen wie auch bundesweit arbeitende Stiftungen und Forschungseinrichtungen.

Autorentätigkeit

Schlaue Sprüche und PR-Floskeln gibt`s beim Texter. Wir entwickeln Inhalte, schreiben verständliche Texte und erzielen Wirkung. Wir führen Expert*innen-Interviews, erstellen Jahresberichte, Magazine, Ratgeber, Fachbücher, Broschüren, Internettexte, Portraits oder Schreiben für Fundraising und Spender*innenkommunikation.

Digital Content

Annuntio entwickelt und erstellt zielgruppengerechte Inhalte für alle digitale Medien. Ob Website, Blog, Podcast oder Twitter & Co., gerade im digitalen Bereich muss Kommunikation auf den Punkt kommen. Gerade hier gilt es, die Menschen mit nur wenigen Sätzen zu erreichen – authentisch, glaubwürdig und überzeugend.

Sprach- und Textoptimierung

Annuntio optimiert Texte, damit gute Inhalte nicht durch schlechte Sprache ihre Wirkung verlieren. Wir machen Wissenschaftssprache verständlich, übersetzen Verwaltungsjargon in Alltagsdeutsch und sorgen dafür, dass Menschen sich auch von Verwaltung und Politik angesprochen fühlen.

Fachlektorat

Wir überarbeiten Ihre Publikationen nicht nur sprachlich, sondern überprüfen sie zusätzlich auf inhaltliche Kongruenz, logische Fehler, redundante Inhalte und vieles mehr. Wenn Autor*innen aus Wissenschaft, Verwaltung oder Politik für Sie schreiben, dann werfen wir den letzten professionellen Blick auf ihre Texte.

Publikationsbetreuung

Magazine, Bücher oder Jahresberichte sind zeit- und arbeitsaufwendig. Überlassen Sie Annuntio die gesamte Abwicklung von der Themenplanung über die Texterstellung (bzw. Autorenbetreuung) bis hin zum Druck. Dafür kooperieren wir mit erfahrenen Fotograf*innen, Gestalter*innen, Übersetzer*innen und Lektor*innen.

Text- und Schreibseminare

In unseren Seminaren verrate wir Ihnen die wichtigsten Kniffe und Tricks, wie Sie (oder Ihre Mitarbeiter*innen) zukünftig leichter, entspannter und vor allem erfolgreicher schreiben. Ob Halbtageskurs oder Ein- bzw. Zwei-Tagesseminare: Das weiße Blatt Papier und der blinkende Cursor werden Sie nach unseren Trainings nicht mehr schrecken.

Ghostwriting

Ghostwriting ist die verschwiegenste Seite unserer Tätigkeit. Hier werden wir für Sie als Autor aktiv, treten aber offiziell nicht in Erscheinung. Das Spektrum der entsprechenden Produkte beinhaltet Vorworte, Reden, Namensartikel, Spenderanschreiben, Fachbeiträge oder ganze Bücher. Verschwiegenheit ist selbstverständlich.

Dozenturen

Dr. Thomas Orthmann ist seit mehreren Jahren regelmäßiger Gastdozent an Universitäten und Fachhochschulen. Hier spreche er z. B. im Studiengang Kommunikationsmanagement zum Thema NPO- und Stiftungskommunikation oder schult Mitarbeiter*innen aller Fachbereiche in wirksamer Wissenschaftskommunikation.

ueber-onefive-jahre-erfahrung-in-nonprofit-kommunikation

Über 15 Jahre Erfahrung in Nonprofit-Kommunikation

our-service-one

Für wen wir arbeiten

Wir erzählen Geschichten von Menschen und für Menschen. Wir berichten über die Dinge, für die SIE sich jeden Tag engagieren. Das tun wir, indem wir zuhören und auf Augenhöhe kommunizieren.

Stiftungen

Kommunikation für Nonprofit-Einrichtungen – Vereine, regionale Stiftungen, bundesweit tätige Verbände & Organisationen. Mehr …

Wissenschaft & Forschung

Kommunikation für Forschungsverbände, Hochschuleinrichtungen, freie Institute und forschende Unternehmen. Mehr …

Kommunen & Regionen

Kommunikation für Behörden und Ministerien auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene. Mehr …

counter
8842

Tassen Kaffee

78

zufriedene Klienten

221

abgeschlossene Projekte

1

großartiger Job

interactive-elements-one

Stiftungskommunikation

Unser Anliegen

Annuntio berät Nonprofit-Organisationen in allen Fragen der praktischen und strategischen Kommunikation. Auf der Publikationsseite erstellen wir für Sie ebenso ansprechende Magazine, Flyer, Jahresberichte, Portraits und Projektdokumentationen wie auch Online-Texte, Social-Media-Beiträge oder Pressemitteilungen. Dafür führen wir Fachinterviews, recherchieren nach wissenschaftlichen Standards und sttimmen uns eng mit Ihnen ab. Ob Wissenschaft, Medien oder die breite Öffentlichkeit, ob analog oder digital: Wir sorgen dafür, dass Ihr Anliegen die Menschen erreicht.

 

Fundraising

32 Prozent Response-Rate, höchstes Spendenaufkommen seit Bestehen der Stiftung, Verdoppelung bzw. Verdreifachung des bisherigen Spendenaufkommens – Das sind nur einige der Fundraising-Ergebnisse, die Annuntio bereits für seine Kund*innen erzielt hat. Wir sind überzeugt davon, einen der wirksamsten Schlüssel für erfolgreiche Spendenaufrufe in Händen zu halten. Und wir machen daraus kein Geheimnis. Sprechen Sie uns an.

 

Unsere Auftraggeber

Annuntio arbeitet für Stiftungen, Vereine und Initiativen sowie Ministerien und Kommunen. Unsere Themen und Inhate stammen aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Wir erzählen die Geschichten hinter den Fakten und lassen die Menschen zu Wort kommen.

themen-divider

Wissenschaftskommunikation

Für Forschungsverbände, Hochschuleinrichtungen, freie Institute und forschende Unternehmen.

Kommunale Kommunikation

Für Behörden und Ministerien auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene.

Stiftungskommunikation

Für alle Nonprofit-Einrichtungen – vom Verein über regionale Verbände bis hin zu bundesweit tätigen Verbänden & Organisationen.

interactive-elements-one-one

Wissenschaftskommunikation

Forsche Worte

Komplexe Sachverhalte in verständliche Worte zu fassen und anschaulich darzustellen, ist immer wieder eine Herausforderung. Zu einer guten Wissenschaftskommunikation gehören neben verständlicher Sprache und einer guten Story auch wirksame Kommunikationskonzepte. Dafür gilt es, relevante Inhalte zu identifizieren, sie auf konkrete Aussagen runterzubrechen und geeignete Kommunikationswege bzw. -formate zu finden.

Gleichzeitig müssen wissenschaftliche Institutionen ihre Erkenntnisse und Studienergebnisse auch richtig rahmen und einordnen. Hier gilt es, die Komplexität und Grenzen von Wissenschaft im konreten Fall zu verdeutlichen. Dabei helfen wir Ihnen weiter. Annuntio kommuniziert Themen aus Forschung und Wissenschaft ebenso ansprechend wie wirksam. Wir erstellen Pressemitteilungen, führen Expert*innen-Interviews, entwickeln Magazine, Berichte oder Informationsbroschüren und bereiten Forschungsergebnisse für die Digitalen Medien auf – ob für Website, Blog, Podcast oder Twitter & Co.

 

Unsere Kompetenzen

Geschäftsführer Dr. Thomas Orthmann kennt Wissenschaft und Hochschule aus vielen Jahren der eigenen Forschungstätigkeit. Sich schnell und kompetent in wissenschaftliche Themen einzuarbeiten ist Grundlage erfolgreicher Wissenschaftskommunikation. Gleichzeitig haben wir hier bei Annuntio genug fachliche Distanz, um die Dinge auch von außen betrachten zu können. Auf diese Weise vermitteln wir Ihre Inhalte kompetent, ansprechend und verständlich.

 

Unsere Auftraggeber

Annuntio kommuniziert für Hochschulen, unabhängige Forschungsinstitute und Forschungseinrichtungen der Wirtschaft. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf der sachgerechten, verständlichen und zugleich emotional ansprechenden Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte. Annuntio erstellt KEINE Publikationen zur Erlangung wissenschaftlicher Titel oder Grade.

themen-divider-iii-one

Stiftungskommunikation

Für alle Nonprofit-Einrichtungen – vom Verein über regionale Verbände bis hin zu bundesweit tätigen Stiftungen & Organisationen.

Kommunale Kommunikation

Für Behörden und Ministerien auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene.

Wissenschaftskommunikation

Für Forschungsverbände, Hochschuleinrichtungen, freie Institute und forschende Unternehmen.

interactive-elements-one-one-one

Kommunale Kommunikation

Bürger*innen beteiligen

Kommune gelingt nicht ohne Partizipation. Menschen wollen informiert und beteiligt werden. Teilhabe braucht jedoch eine Sprache, die die Menschen auch erreicht und mitnimmt. Verwaltung und Politik benötigen deshalb wirksame Formen der Kommunikation. Mit Unterstützung von Annuntio machen Sie sich verständlicher, sichtbarer und wirksamer.

 

Kommunikation gestalten

Demographischer Wandel, Stadtentwicklung, Integration oder Bildungsthemen wie Inklusion, frühkindliche Bildung und Schulentwicklung sind Themen, bei denen Kommunen traditionell im Dialog mit ihren Bürger*innen stehen. Annuntio hilft Ihnen, diese Kommunikation erfolgreich zu gestalten. Kommunale Themen werden transparenter, nachvollziehbarer und erfahren mehr Akzeptanz.

 

Dialog ermöglichen

Im Auftrag von Ministerien, Behörden und Ämtern erstellt Annuntio Projektpublikationen, Beteiligungsbroschüren, Bildungszeitschriften und andere individuelle Formen von Informationsmaterial. Gemeinsam mit verschiedenen Netzwerkpartner*innen gestaltet Annuntio Ihren Dialog mit der Öffentlichkeit.

get-connected

Get connected

Xing

LinkedIn

Blog

portfolio

Zufriedene Kunden

  • „Ich danke Ihnen sehr herzlich für den gesamten Prozess, die Kreativität und die Transparenz darin gleichermaßen.“

    Dr. Antje Mansbrügge, Geschäftsführerin der Toepfer Stiftung
    • „Inhaltlich auf den Punkt und ein tolles Gespür für Sprache – Damit haben Sie uns nicht nur weitergebracht, sondern auch begeistert.“

      Christiane Duwendag, Direktorin Unternehmenskommunikation, Cornelsen Verlag
    • „Vielen Dank für die Unterstützung! Durch Ihren Spendenaufruf haben sich die Erträge bei unseren Großspendern verdreifacht.“

      Ute Vöcking, Evangelische Stiftung Alsterdorf
    • „Danke für Ihren wieder so unkomplizierten, zielführenden und vor allem kurzfristigen Einsatz. Ich habe Sie schon auf der Liste für das nächste Projekt.“

      Aline Hohbein, Bertelsmann Stiftung
    • Ihre Texte haben uns super gut gefallen. Vor allem die *sanfte* Bearbeitung meines Editorials ist großartig!“

      Sabine Fernau, Geschäftsführerin der Initiative NaT, Hamburg
    •  „Herzlichen Dank für die perfekte Umsetzung meines Wortschwalls. Respekt! Sie haben einen Text geschrieben, in dem ich mich in jedem Wort wiederfinde.“

      Oggi Enderlein, Bildungsexpertin & Kinderpsychologin
    •  „Mein Gesicht trägt ein breites Grinsen. Jeder, der hier Ihre Texte liest, ist begeistert. Und aus Erfahrung kann ich sagen: Das gelingt einem nicht so schnell.“

      Barbara Wennmacher, Bildungsbüro der Städteregion Aachen
    •  „Danke für Ihren Pressetext. Sehr gelungen. Tolle Arbeit!“

      Prof.Dr. Frank Lyko, Deutsches Krebsforschungszentrum
    • „Herzlichen Dank für die neue Image-Broschüre. Sie spiegelt nicht nur unser Anliegen wider, sondern ist jetzt auch wirklich zielgruppengerecht formuliert.“

      Dr. Christiane Staffhorst, Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik
    • „Lieber Thomas, dein Vortrag über Stiftungskommunikation hat es mal wieder gerissen. Ich hoffe, du bleibst uns auch in den nächsten Semestern treu.“

      Prof. Dr. Cathrin Christoph, FH Hannover
    • „Sie haben unsere Studie toll umgesetzt. Ich finde es gut, dass Sie als Wissenschaftler auch verstehen, was wir hier machen.“

      Dr. Horst Wenck, Forschungsleiter der Beiersdorf AG
    • „Ich möchte mich ganz herzlich für Ihre zuverlässige, schnelle und jederzeit angenehme Arbeit bedanken. Das war ein schönes Projekt und die Arbeit mit Ihnen hat wirklich Spaß gemacht.“

      Dr. Andreas Osner, Bürgermeister von Konstanz
    •  „Meinen ganz großen Respekt vor Ihrem Handwerk! Beim Lesen habe ich richtig Gänsehaut bekommen. Bei Ihnen stimmt auch die emotionale Ansprache.“

      Andreas Mittrowan, Bibliothekarischer Direktor, ekz bibliothekservice GmbH
    • „Wir sind begeistert. Sie haben unsere Wünsche auf den Punkt umgesetzt. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.“

      Dr. Gerd Placke, Senior Project Manager, Bertelsmann Stiftung
    •  „Wenn nichts mehr geht, dann greifen wir zu unserer Geheimwaffe: Herrn Orthmann.“

      Cornelia Stern, Geschäftsführerin Themenfeld Bildung, Bertelsmann Stiftung
    •  „Vielen Dank für den hervorragenden Artikel. Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Mühen bedanken!“

      Yanki Pürsün, Stadtverordneter Frankfurt
    •  „Hallo Herr Orthmann, das ist ja ein wirklich toller Beitrag geworden. Auch bei meinen Vorgesetzten ist er sehr gut angekommen.

      Jürgen Krautstrunk, Landkreis Grafschaft Bentheim
    •  „Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Reportage. Man kann die Energie der Menschen beim Lesen förmlich spüren. “

      Anke von Hollen, Projektmanagerin *Qualität & Transparenz im Dritten Sektor*, Bertelsmann Stiftung
    •  „Ihre Beiträge finde ich absolut gelungen und sehr spannend zu lesen! Kompliment.“

      Claudia Walther, Kompetenzzentrum Demokration & Integration, Bertelsmann Stiftung
    client-rotator

    ANNUNTIO – The Storytellers